Podcast: Wie war es mit uns, Sibi?

Sibiraj war Project Professional – jetzt setzt er zum nächsten Karrieresprung an. In unserem Podcast erzählt er von seiner intensiven Zeit bei Treuenfels und wie der Job ihn bereit für den nächsten Schritt gemacht hat.

Diese Folge unseres Podcasts hat einen besonderen Anlass, nämlich die Kündigung unseres geschätzten Kollegen Sibi. Moment mal – Kündigung? Und das ist ein Grund für ein herzliches Gespräch? Ja, aber natürlich!

Es ist doch so: Wenn gute Leute uns verlassen (und seien wir ehrlich, unser Team besteht nur aus guten Leuten), sind wir traurig und glücklich zugleich. Traurig, weil wir unsere Kollegen schätzen, und das genauso als Mitarbeiter wie als Menschen. Glücklich sind wir, weil wir mit unserem Geschäftsmodell ja bewusst dafür sorgen, dass junge Experten sich bei uns weiterentwickeln können und sich damit nicht zuletzt auf die nächste große Herausforderung vorbereiten.

Seit kurzem ist Sibi bei einem großen deutschen Konzern unter Vertrag, vorher war er 18 Monate ein Teil unseres Teams, der unsere Arbeit deutlich mitgeprägt hat. Völlig zu Recht konnte er sein Gehalt auf seiner neuen Position um 60% steigern. „Das hat natürlich auch mit meiner Zeit in bei Treuenfels Projects zu tun“, sagt Sibi. Das macht uns stolz, und wir freuen uns mit ihm über seinen grandiosen nächsten Karriereschritt.

Im Gespräch mit unserem Geschäftsführer Stephan Mathes geht es darum, wie Sibi sich bei uns weiterentwickeln konnte, was gut lief und was nicht so gut und welche Anregungen er für uns und für Bewerber hat: 15 Minuten, in denen sich die Arbeit unserer Project Professionals schon richtig gut kennenlernen lässt.

Viel Spaß beim Hören!

Teilen & Weitersagen: